Home | Mobilheim mieten | Bilder | Kleinvaarwater |Sehenswürdigkeiten | Touren und Aktivitäten | Geschichte der Insel | | Anreise | Kontakt

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten von AMELAND

Ameland ist 28 KM lang und eine Wattinsel mit einer eigenen Kultur und natürlich viel Natur.Viele Sehenswürdigkeiten können Sie auf der niederländischen Insel Ameland, auch genannt der "Wattdiamant" entdecken - einige haben wir Ihnen hier von Ameland-Reisen ausgesucht .


 

Insel Ameland

 

 

  

... in den einzelnen ORTEN von Ameland:

BUREN:
Statue der Ritskemooi , Statue Seehund mit Jungem Ecke Mr. Oudweg/Passduin

Museum "Swartwoude": Landwirtschaft und Strandräuber in einem Bauernhof mit vielen Tieren.

Entenfang Kooiplaats mit der Nassau-"Entenkoje" - östlich von Buren "Het Oerd", ausgedehntes Naturschutzgebiet am östlichen Ende der Insel

 

NES:
Mäuseturm von 1732
diverse Kapitänshäuser (z.B. am Rixt van Doniaweg Nr.8, erbaut im Jahre 1625)
Kirche (Architekt Pierre Cuypers,
1878 Brandspritzenhaus (Kardinal de Jongweg bei der Statue des Kardinals)
Mühle "De Phenix" im Norden des Dorfes (1880, restauriert 1982)
Naturkundemuseum "Naturzentrum Ameland" mit Seeaquarium
großer Abenteuerspielplatz, an einem See gelegen, mit eigener Insel

Modelleisenbahn (Achterdijken 28-1) im Industriebereich.

 

BALLUM:
"Hervormde Kirche" aus dem 15.Jahrhundert, Nobels Nostalgisches Museum , Flugplatz, Kinder INDOOR Spielecenter (Kletterparadies)

Bierbrauerei, Ballumer Bucht -( Alter Hafen).

 

HOLLUM:
Satteldachturm, erstmals erbaut gegen Ende des 15. Jahrhunderts, durch die Wassergeusen verwüstet, 1678 wiedererbaut.

Diverse Kapitänshäuser (z.B. Bakkerstraße 6, 1516).

Das älteste Haus auf Ameland.

Rettungsmuseum "Abraham Fock"

Kulturhistorisches Museum "Sorgdrager": Entstehung und Entwicklung Amelands (Walfang, Schifffahrt) , "Kommandeurswohnung", eingerichtet als Stilzimmer anno 1751,Ausstellung über Ameländer Volkskunst.

Holländermühle "De Verwachting"

Leuchtturm, erbaut 1880, 59 Meter hoch, 2000 Watt Strahlungsleitung, Anstrich: fünf weiße, vier rote Streifen.

 

  

Mühlen auf Ameland - Sie können 2 Mühlen besichtigen, in Hollum und in Nes

windmühle De Verwachting

Mühle De Verwachting

Mühle De Verwachting:

Getreide und Senfmühle. Nicht nur in den Museen von Hollum sind viele historische Objekte zu sehen; eigentlich ist das Dorf selbst ein lebendes Geschichtsbuch. So finden Sie am Molenweg die Holländermühle "De Verwachting".Es handelt sich hier nicht um eine original Ameländer Mühle, sondern um ein Exemplar, das im Jahre 1990 von der Stiftung "Vrienden van De Verwachting" (Freunde von "De Verwachting") am Festland aufgekauft wurde und an der Stelle, an der von 1840 bis 1949 in Hollum eine Mühle stand, wieder aufgebaut wurde.      

Adresse: Molenweg HollumÖffnungszeiten: Dienstag - Freitag 10:00 - 12:00h + 13:00 - 17:00h Samstag 13:00 - 17:00h

 


windmühle De Phenix

Mühle De Phenix

Mühle De Phenix:

An der Stelle, an der die heutige Mühle steht, befinden sich bereits seit 1629 Mühlen. Die Mühlen auf diesem Platz haben allerdings eine wenig glückliche Geschichte. Silvester 1833 wurde hier eine Vorgängerin von "de Phenix" umgeweht, während im Jahre 1880 die Mühle "De Hoop" (von Pieter Boelens) nach einem Blitzeinschlag abbrannte. De Phenix" - aus der Asche wieder auferstanden - ist die Nachfolgerin der Mühle "De Hoop". In dieser Mühle wird noch immer Mehl für die Ameländer Bäcker gemahlen.       Adresse: Molenweg Nes Öffnungszeiten: Dienstag - Samstag 13:00 - 17:00h

 

  

Ameländer Museen

KULTURHISTORISCHES MUSEUM SORGDRAGER 

In dem neben dem "Sorgdragershuuske" gelegenen Ausstellungs-Bauernhof wird der Besucher über die Entstehung von Ameland und die Entwicklung, welche die Insel seitdem durchgemacht hat, informiert. Der Walfischfang und die Handelsschifffahrt spielen eine wichtige Rolle in der Geschichte Amelands. Die Beziehung der Inselbewohner zum Walfischfang wird sowohl innerhalb als auch außerhalb des Museums ausführlich behandelt. In der Kommandeurswohnung wurde ein schön gefliestes Zimmer mit reichem Interieur als Stilzimmer anno 1751 eingerichtet. Auf den gefliesten Wänden formen die Fliesen hauptsächlich biblische Darstellungen, aber auch ein schönes Schiffstableau mit einem Walfischfänger,das in dieser Kommandeurswohnung natürlich nicht fehlt.Im Hinterzimmer der Wohnung wird der Kleidung der Ameländer Frauen rund des 20. Jahrhunderts Aufmerksamkeit geschenkt.  In der oberen Etage wurde eine einzigartige Ausstellung über die "Ameländer Volkskunst" eingerichtet

museum sorgdrager ameland

Museum Sorgdrager

 

RETTUNGSMUSEUM ABRAHAM FOCK 

Im Rettungsmuseum können Sie anhand von Fotos, Urkunden, Zeugnissen und vielen anderen Gegenständen Bekanntschaft mit der Geschichte des Rettungswesens auf Ameland machen. Viele Rettungsaktionen werden im Museum beschrieben. Häufig unter Gefahr für das eigene Leben und oft mit beschränkten Mitteln wurde so manche Rettungsaktion unternommen. Im Museum befindet sich ein Filmsaal, in dem das Ausfahren des Pferderettungsbootes auf lebensechte Weise ins Bild gesetzt wird! Das ehemalige Pferderettungsboot "Abraham Fock" ist ebenso im Museum zu besichtigen. Sie dürfen sich sogar an Bord des Bootes begeben! Ungeachtet der Tatsache, dass gegenwärtig ein neues modernes Rettungsboot, die "Johannes Frederik", genutzt wird, können Sie als Besucher von Ameland noch immer die einzigartige Lancierung des Pferderettungsbootes erleben. Während der Vorführung wird das Rettungsboot mit viel Spektakel von 10 Pferden vom Museum zur See gebracht.

museum-abraham-fock ameland

Museum Abraham Fock

Leuchtturm

Ein lohnender Ausflug ist der Besuch im westlichsten Ortsteil Hollums stehenden Ameländer LEUCHTTURM, der Im Jahre 1880 aus Gusseisen erbaut wurde. Er ist 59 Meter hoch, hat 234 Stufen über 14 Etagen, bis zum herrlichen Rundblick über Ameland. Ein Museum mit vielen Informationen ist auf der 1.Etage eingerichtet. Ab Januar 2005 wird er von der Küstenwache nicht mehr genutzt und der letzte Leuchtturmwärter ,er hieß Andre Ruygh, ging in den Ruhestand. Die Strahlenleistung beträgt 2000 Watt, heute noch lassen die Lichtbündel durch ihre Strahlen die Insel erscheinen. Zur Absicherung der Küste sind Tag und Nacht Kameras eingesetzt für den Leuchtturmwärter von damals. Heutzutage werden von ihm bei Besuch des Leuchtturms den Besuchern spannende Geschichten erzählt.

leuchtturm ameland

Ameländer Leuchtturm

NATURZENTRUM AMELAND

Im Naturzentrum werden alle charakteristischen Landschaftstypen von Ameland präsentiert. Vom Watt an der Südseite über Queller, Polder, Dörfer, Wald und Dünen zum Nordseestrand, in und um eine Anzahl von Dioramen schließen Sie als Besucher des Museums Bekanntschaft mit dem Reichtum an Leben im Watten- und Nordseegebiet. Die verschiedenen Themen werden auf spielerische Weise, mit Hufe von u.a. Animationsspielen ins Bild gesetzt. Vor dem Museum liegt die Replik eines Finnwales, die begehbar ist. Als " Jonas im Walfisch" schließen Sie Bekanntschaft mit diesem imposanten Säugetier. Auch das komplette Skelett eines auf Ameland gestrandeten Pottwales kann besichtigt werden. In der Mitte des Naturzentrums befindet sich eine besondere Attraktion: ein aufgrund seines Umfanges und Inhaltes einzigartiges Seeaquarium. Über eine Länge von 14 Meter können sich vor allem Kinder vor den mannshohen Fenstern endlos amüsieren. Hinter diesen Fenstern befinden sich größere Fische und Schalentiere, wie Kabeljau, Meeräschen, Katzenhaie, Aale, große Plattfische, Rochen, Krebse und Krabben.

Adresse: Standweg 38 Nes Öffnungszeiten: Montag - Freitag10:00 - 19:00h Samstag -Sonntag 10:00 -17:00h

naturmuseum nes ameland

Naturmuseum NES

LANDWIRTSCHAFTS- STRANDRÄUBERMUSEUM SWARTWOUDE

Der Ausstellungsraum besteht aus einem Landwirtschafts-und einem Strandräuberteil. Im Landwirtschaftsteil werden verschiedene Aspekte der Ameländer Landwirtschaft beleuchtet. Mit Hilfe von interaktiven Elementen führt man Sie durch die Geschichte der Ameländer Landwirtschaft. Die Landwirte der Insel übten selten nur den Beruf des Bauern aus. Er wurde meistens mit zahlreichen anderen Aktivitäten kombiniert, wie dem Fischfang, der Jacht und dem Sammeln von am Strand angeschwemmten Gütern. Wild und Fisch bildeten eine willkommene Ergänzung zum spärlichen Menü und das gesammelte Strandgut wurde gebraucht für den Unterhalt und/oder die Ausweitung des eigenen kleinen Betriebes. Im Strandräuberteil finden Sie die sehr unterschiedlichen Strandfunde wieder. Außerdem schließen Sie im Museum auf sehr lebensechte Weise Bekanntschaft mit der Geschichte von „Ritskemooi". Das Landwirtschaft-Strandräubermuseum ist ein „lebendes" Museum, Es ist ein Bauernhof von damals „in Betrieb". Der Bauernhof wird auf authentische Weise, anno 1890-1900, betrieben. In den Ställen sind Tiere wie Pferde, Ziegen, Schweine und Hühner vorhanden. Der charakteristische Bauernhof ist komplett stilecht eingerichtet.

Adresse: Hoofdweg 1 Buren Öffnungszeiten: Montag - Freitag10:00-17:00h Samstag-Sonntag13:30 - 17:00h


Museum Swartwouge

Nobels Nostalgisches Museum.

Auf einem prächtigen Platz hinter dem Fahrradverleih Nobel in Ballum (Ameland) ist die prächtige Kollektion von Tjeerd Nobel in einem gemütlichen Museum mit nostalgischer Ausstrahlung, ausgestellt: antike Autos, antike Motoren, historische Geschäftseinrichtungen, Mode, Fahrräder, Musikinstrumente und Haushaltsartikel aus alten Zeiten.

 

 

Brandspritzenhaus

Um das Jahr 1913 wurden in allen vier Dörfern auf Ameland Feuer-spritzenhäuser gebaut.Sie dienten als Unterstellmöglichkeit für die Feuerspritzen. Das in Nes ist über all die Jahre gut erhalten geblieben. Nachdem es vollständig renoviert und eingerichtet wurde, ist es jetzt ein Denkmal und kann frei besichtigt werden.

 

 

 

 

Hier gibt`s weitere Sehenswürdigkeiten - Sehenswürdigkeiten Teil II

Hier geht es zu unseren Touren und Aktivitäten

 

segelhafen ameland

 

 

- STARTSEITE -



Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub in unserem Mobilheim >

 

Lassen Sie sich noch heute Ihren Wunschtermin reservieren,
schreiben Sie uns eine Nachricht über Kontakt oder
rufen Sie unsere Hotline an: phone 02227 - 8089070

 

 

 

 

 

 

 

Alles auf einen Blick

Die Insel AMELAND

Service für Ihren Urlaub

Sonstiges

Ferienanlage Kleinvaarwater
Buren

Nes

Ballum

Hollum

Geschichte der Insel

Das Wattenmeer

Ameländer Express

 

Bilder von der Insel

Sehenswürdigkeiten

Touren und Aktivitäten

Fahrradverleiher auf der Insel

Einkaufen auf der Insel

Ameländer Produkte

Lokalitäten | Restaurants

Anreise

Fähre nach Ameland

 

Wichtige Adressen

 

 

Mobilheim mieten

 

Kontakt

 

 

 
 

Impressum | Links | Bilder | wichtige Adressen | Radverleiher | Einkaufen auf der Insel | Produkte | Restaurants

2017 bis ... copyright by Ameland-Reisen