Home | Mobilheim mieten | Bilder | Kleinvaarwater |Sehenswürdigkeiten | Touren und Aktivitäten | Geschichte der Insel | | Anreise | Kontakt

NES - Willkommen im Hauptort von Ameland

NES ist der Hauptort der Insel,hat ca.1200 Einwohner. Nes nicht besucht zu haben ist so, als wenn man gar nicht auf Ameland war.In Nes legt die Fähre an, deshalb findet man auch viele Häuser von Kapitänen. Nes, das verkehrsreichste Dorf der Insel Ameland, bietet viele Geschäfte, Restaurants und Cafés mit vielen Außenterrassen. In den Sommermonaten findet fast wöchentlich ein Markt statt.

 


 

 

nes ameland-reisen

 

...Willkommen in NES

Bei einem Spaziergang durch die gepflasterten Straßen von NES finden Sie viele Häuser der Walfangkapitäne. Man sieht die Geschichte der Insel von Hunderten von Jahren, welche aber auch Ameland seinen Charakter verleiht. In den vielen Restaurants und Cafés wird Ihnen eine vortreffliche Küche geboten.

 

Hier ein kleiner Auszug der Lokalitäten und der Freizeitaktivitäten

nes ameland reisen nes ameland  
Kleiner Einblick auf den Anfang der Einkaufsstraße Hier ein Blick in die Fußgängerzone von NES  
hafen von nes naturmuseum nes ameland  
Der Hafen von NES Das Naturmuseum von NES  
hotel ameland reisen

 
In NES gibt es auch einige Hotels.
WIR vermieten unser Mobilheim
Das Strandhaus von NES. Genießen Sie hier Cafe und Snacks bei einem herrlichen Blick auf`s Meer  
jumbo nes robbenboot nes  
In NES finden Sie auch den größten Supermarkt JUMBO der Insel

Vom Hafen in Nes fahren Sie zur Robbeninsel,

mehr dazu unter unseren Ausflugstipps

 

 

Von unserem Mobilheim auf Ameland spazieren Sie ca. 20 Minuten nach Nes

  

Die Geschichte von NES:

turm von nes ameland

 

Hexenturm

 

 

 

 

 

 

 

Im Dorf Nes treffen Vergangenheit und Gegenwart Amelands aufeinander. Das Dorf verfügt nämlich sowohl über einige prächtig restaurierte Kom-mandeurswohnungen als auch über ein modernes Einkaufs- und Ver-gnügungszentrum. Den Kern des Dorfes bildet die Einkaufszone in der Van Heeckerenstraat, wo im Sommer in den Geschäften und auf den Terrassen reger Betrieb herrscht. In  unmittelbarer Nähe, an der Ecke der Rixt van Doniastraat, steht eines der ältesten Häuser von Ameland, aus dem Jahre 1625. Mit dem Turm in Nes hat es eine eigenartige Bewandt-nis; er steht nämlich vollkommen frei und ist nicht mit einer Kirche ver-bunden. Die Erklärung für dieses Phänomen ist nicht so schwer: Genau wie der Turm von Ballum diente der Turm in Nes ursprünglich nicht als Kirchturm, sondern als Seebake. Der Bau des Turmes wurde in zwei Phasen durchgeführt. Der untere Teil wurde im Jahre 1664 erstellt, der obere im Jahre 1732. In Nes gibt es drei Kirchen, wovon die Katholische Kirche (Kardinaal de Jongweg), die aus dem Jahre 1878 stammt, die auffallendere ist. Der berühmte Architekt Cuypers, der u.a. für den Bau des Amsterdamer Hauptbahnhofes verantwortlich war, lieferte den Entwurf für die Kirche. Cuypers ließ sich durch norwegische 'stavekerkjes' inspirieren, weil er den einzigartigen Charakter der Nordseekultur in seinem Entwurf zum Ausdruck bringen wollte.

Es ist daher auch kein Zufall, dass die Kirche dem Heiligen St. Clemens geweiht ist, dem Schirmheiligen der Schiffer. Die Mennonitische Kirche (Vermaningspad)ist viel unauffälliger. Wer diese kleine Kirche, die im Sommer nahezu hinter bunten Blumen versteckt ist, zu finden weiß, wird prompt von ihrem Charme ergriffen.Weiter gibt es noch eine Niederländ-ische Evangelische Kirche. Etwas außerhalb von Nes steht die achteckige Mühle 'De Phenix'. Eine alte Getreide-und Graupenmühle, welche dank einer gründlichen Renovierung auch jetzt noch perfekt arbeitet. Die Mühle steht an einer Stelle, an der bereits 1629 gemahlen wurde. De Phenix stammt jedoch aus dem Jahre 1880. Der Name weist bereits darauf hin: Die Mühle wurde gebaut, nachdem ihre Vorgängerin während eines heftigen Unwetters von einem Blitz getroffen wurde und komplett aus-brannte. Das Naturzentrum Ameland (Strandweg) liegt ungefähr 750 Meter außerhalb von Nes. In diesem Museum werden mit Hilfe von Modellen, Dioramen und einem Seeaquarium alle Aspekte der Ameländer Natur beleuchtet. Seit einigen Jahren verfügt das Naturzentrum in Form einer Replik eines Finnwales über einen wohl sehr außergewöhnlichen Ausstellungsraum. Hinter dem Naturzentrum, nordöstlich von Nes, liegt das Erholungsgebiet 'De Vleyen'. Mit seinen vielen Spielplätzen, Kletter-gerüsten, kleinen Seen und Tümpeln garantiert dieses Gebiet viele Stunden voller Spaß und Freude für Kinder.

 

Die Geschichte von Ameland lesen Sie HIER

 

Die vier Orte der Insel: Buren | Nes | Ballum | Hollum

 

 

schwebebahn ameland

 



Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub in unserem Mobilheim >

 

Lassen Sie sich noch heute Ihren Wunschtermin reservieren,
schreiben Sie uns eine Nachricht über Kontakt oder
rufen Sie unsere Hotline an: phone 02227 - 8089070

 

 

 

- Startseite -

 

 

 

Alles auf einen Blick

Die Insel AMELAND

Service für Ihren Urlaub

Sonstiges

Ferienanlage Kleinvaarwater
Buren

Nes

Ballum

Hollum

Geschichte der Insel

Das Wattenmeer

Ameländer Express

 

Bilder von der Insel

Sehenswürdigkeiten

Touren und Aktivitäten

Fahrradverleiher auf der Insel

Einkaufen auf der Insel

Ameländer Produkte

Lokalitäten | Restaurants

Anreise

Fähre nach Ameland

 

Wichtige Adressen

 

 

Mobilheim mieten

 

Kontakt

 

 

 
 

Impressum | Links | Bilder | wichtige Adressen | Radverleiher | Einkaufen auf der Insel | Produkte | Restaurants

2017 bis ... copyright by Ameland-Reisen